nicht eingeloggt  einloggen

ATmega644 Experimental Board

Board, ohne Controller
Board, ohne Controller

Ein einfaches Experimental Board für einen ATmega644. Für einige Versuche braucht man immer wieder mal eine flexible Plattform. Hier erst mal alles auf einem Steckbrett aufbauen ist immer ein ziemliches Kabelgewirr. Der ATmega644 eignet sich hierfür insofern gut, da er viel Flash-Speicher besitzt und mit 20MHz getaktet werden kann.

Auf diesem Board sind alle Ports auf Stiftleisten herausgeführt. Stromversorgung, I2C und SPI sind jeweils mehrfach herausgeführt. Die Pullups für den I2C-Bus können mit Jumpern zugeschaltet werden.

Die Pins für ISP, AREF und die beiden UARTs sind separat herausgeführt. Auf der Unterseite der Platine befindet sich der 20MHz-Quarz sowie die nötigen Kondensatoren + Widerstände.



Letzte Änderung: 2014-11-08 15:00:14
Seite erzeugt in 0.028 Sekunden (4.4 kB)